E-Gitarre und andere Instrumente lieber clever per Ratenkredit finanzieren

kredit für instrumente

Eine schöne Gitarre ist nicht immer billig, sodass viele Käufer im Musikgeschäft eine Finanzierung abschließen. Doch es geht auch preiswerter.

Hobbies können ungemein kostspielig sein, die meisten Deutschen lassen sich ihre persönliche Leidenschaft viel Kosten. Dies gilt auch für Musiker, die für ihre Instrumente oft hohe Beträge entrichten. Dementsprechend fällt der Einstieg auch nicht immer leicht. Junge Menschen, die sich ihren Traum von einer tollen E-Gitarre erfüllen möchten, haben oft ein Problem: Das gewünschte Instrument übersteigt die Ersparnisse, sodass ihr Traum nur in Verbindung mit einer Finanzierung in Erfüllung gehen kann.

Die Musikgeschäfte wissen natürlich Abhilfe zu schaffen. Ganz oft besteht die Möglichkeit, Instrumente und Zubehör direkt vor Ort zu finanzieren. Solch ein Service kommt an, viele Käufer schießen ihre Finanzierungen gleich im Ladengeschäft ab. Die Händler und deren Finanzierungspartner freuen sich darüber, weil sie gutes Geld verdienen. Grund dafür sind die meist relativ hohen Zinssätze.

Tipp zur Finanzierung

Wer sich eine schöne E-Gitarre kaufen möchte (z.B. kostspielige Signature Modelle von Fender oder Gibson) sollte unbedingt prüfen, zu welchen Konditionen eine Finanzierung möglich ist. Nicht selten ist es besser, die Finanzierung nicht beim Händler abzuschließen, sondern stattdessen einen Ratenkredit aufzunehmen. Schließlich sind Ratenkredite derzeit sehr günstig, bei mehreren Banken locken traumhafte niedrige Kreditzinsen.

Den passenden Vergleichsrechner stellen wir auf dieser Seite zur Verfügung. Durch Angabe des gewünschten Kreditbetrags lässt sich schon ermitteln, welche Zinssätze bei den Kreditangeboten einzelner Banken gelten. Ist ein günstiger Kredit gefunden, wird er direkt online beantragt. So ist es möglich, sich die attraktiven Online-Konditionen sowie eine schnelle Auszahlung zu sichern.